Klassische Massage Therapie

wellness-1989860_640

Sie wird auch Klassische Schwedische Massage genannt und arbeitet mit definierten Grifftechniken. Diese werden auf der Haut angewandt. Durch die gezielte Reizsetzung werden unterschiedliche Wirkungen, bis in tiefere Bereiche der Faszien und Muskeln, erreicht. Angestrebt wird hierbei v.a. ein Spannungsausgleich der Muskulatur. Schmerzlinderung, Beweglichkeitsverbesserung und Mehrdurchblutung sind typische Reaktionen auf die Behandlung mit Massagetherapie. Desweiteren kommt es i.d.R. zu einer Stressreduktion und allgemeinem Wohlbefinden. Im Gegensatz zu den sog. Wellness-Massagen ist die therapeutische Massage während der Anwendung nicht immer angenehm. Die Patienten bezeichnen die auftretenden Schmerzen jedoch eher als sog. „Wohlschmerz“. Man hat dabei das Gefühl, dass sich Spannungen und Schmerzen lösen. Im Nachhinein wird eine tiefere Entspannung und Gesundung möglich wird. Diese wunderbare Technik ist in fast jeder Behandlungsserie einsetzbar, da die Symptome der Patienten meist mit sog. Muskeldysbalancen einhergehen und Gelenkprobleme mit sich bringen. Bewegungsübungen erfordern oft ein paar Massagegriffe um sie überhaupt richtig ausführen zu können.

 

 

massage-2277449_640